Archives

Monthly Archive for: 'November, 2019'

Einladung: „Kultur macht stark“ – aus der Region für die Region Drei spannende Good-Practice-Beispiele aus der Region Schleswig/Flensburg bzw. Rendsburg/Eckernförde stellen ihre über „Kultur macht stark“ geförderten Projekte vor. Von den Erfahrungen anderer lernen, sich miteinander vernetzen und untereinander austauschen steht im Zentrum der Veranstaltung „Kultur macht stark“ – aus der Region für die Region, die am 26. November 2019 von 17 bis 19 Uhr auf dem IBJ Scheersberg (Scheersberg 2, 24972 Steinbergkirche) stattfinden wird. Drei ganz unterschiedliche Projekte, die über „Kultur macht stark“ gefördert wurden bzw. werden, stellen sich vor: Erfahren Sie direkt von den jeweiligen Antragstellern und Honorarkräften …

Ein Angebot des Kulturknotenpunktes Bad Segeberg und der LAG Soziokultur Schleswig-Holstein e.V. Tagesseminar am 28. November 2019. Soziale Medien wie Facebook, Instagram & Co bieten vielseitige Möglichkeiten zu kommunizieren. Dies macht den Einsatz von Social Media auch für Kultureinrichtungen interessant. Weitere Infos finden Sie hier

Das Kulturforum Schleswig-Holstein, die Kulturpoltische Gesellschaft Regionalgruppe Schleswig-Holstein und der Landeskulturverband Schleswig-Holstein laden Sie ganz herzlich ein zum diesjährigen kulturpolitischen Abend am 13. November 2019 um 18.00 Uhr in der Kunsthalle zu Kiel                 (Düsternbrooker Weg 1, 24105 Kiel). Gemeinsam mit Ministerin Karin Prien möchten wir zum Thema „Kulturpolitik in Schleswig-Holstein – Eine Halbzeitbilanz“ miteinander ins Gespräch kommen. Es soll einerseits Bilanz gezogen werden und andererseits mögliche Perspektiven für die kommende Legislaturperiode angesprochen werden. Besonders in den Fokus genommen werden sollen die Themengebiete aus dem Neuen Kulturdialog. Dazu sind Kulturpolitikerinnen und Kulturpolitiker des Landes und der Kommunen …

Seit 2016 lädt die Museumsberatung und -zertifizierung zu regionalen Museumsnetzwerktreffen in Kooperation mit den sieben Kulturknotenpunkten und dem Landeskulturverband ein. Diese Treffen stehen allen Museen der betreffenden Region offen – auch den noch nicht zertifizierten Museen. Die Erfahrungen der 2013 eingeführten „Museumsberatung und -zertifizierung in Schleswig-Holstein“ zeigen, dass sowohl die Kreis- und Stadtmuseen als auch die Heimatmuseen und privaten Spezialsammlungen oft keine ausreichenden personellen und finanziellen Ressourcen haben, um Aufgaben wie Museumspädagogik, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing oder auch eine konservatorischen Standards entsprechende Sammlungspflege im gewünschten Umfang zu erfüllen. Aus diesem Grund hat die „Museumsberatung und -zertifizierung“ in allen sieben Kulturknotenpunkten regionale Museumsnetzwerke gegründet, in denen sich …

Navigation